Weinempfehlung im Februar
BookingButton
Home/Gastronomische Empfehlung/ Weinempfehlung im Februar

Weinempfehlung im Februar

Dénes Weingut

 

Sághegy (Ság-Berg) ist das vulkanische Weinbaugebiet im Norden der Somló Weinbauregion. Das besondere an den Weinen ist die einzigartige Säure, die oft mit fruchtigen Aromen kombiniert ist. Die einmalige Säure entsteht durch das außergewöhnliche Klima dieses Gebietes. Die starken Nordwinde, die an den aus der flachen Umgebung herausragenden Weinhügel stoßen, und die vielen Sonnenstrahlen helfen den Weinreben, die Säure zu bewahren. Dies zeigt sich auch in den besonderen Weinen des Weingutes. Es befindet sich in Familienbesitz, liegt an den Weinhügeln des Sághegy (mittelalterlicher Name Ságsomlyó) und gehört zur Weinregion Nagy-Somló (Groß-Somló). Die abwechslungsreiche und reichhaltige vulkanische Erde und die detritischen Tuff-Böden sind vor allem für Weißweine ausgezeichnet, aber es wird auch mit Rotweinsorten experimentiert. Die auf der Bergschulter gedeihenden Olaszriszling (Welschriesling) - Weinreben werden seit 90-100 Jahren auf traditionelle Art zurückgeschnitten und stellen eine wirklich außergewöhnliche Besonderheit dar. Neben dem äußerst anspruchsvollen Weinanbau und der Minimalisierung der Technik ist die Erstellung von Weinanbau in Handwerkskunst das erklärte Ziel.  

Imre Garger Weinkeller

An den Hängen des Vas-hegy (Eisen-Berg) hat der Weinanbau schon seit Jahrhunderten Tradition. An diesen Weinhängen des Weinbaugebietes Sopron werden in erster Linie Blaufränkischer, Zweigelt und Pinot Noir in die Fässer gefüllt. Neben den neu auflebenden Familienunternehmen gibt es in Vaskeresztes auch einen Abfüllungs- und Verarbeitungsbetrieb sowie eine Schnapsbrennerei. Imre Garger baute im Jahr 2003 erstmals am Weinberg Vas-hegy Trauben an und nutzte dabei jene Flächen, auf welchen die Einheimischen den Weinanbau aufgegeben hatten. Er pflanzte Sorten, die zum Weinberg passen. Zu neunzig Prozent baut er Blaufränkischen an, ein bisschen Zweigelt und Merlot; die beiden letzteren aus reiner Leidenschaft. Aber Imre Garger geht mit Experimenten zum Glück klug und vorsichtig um und überlässt nichts dem Zufall. So hat er auch nie mit dem Gedanken gespielt, Weinsorten gemäß dem Welttrend zu produzieren, sondern bestand immer auf den zu den Weinbergen passenden traditionellen Traubensorten.
 

Weißweine

Sághegyi Chardonnay 2008
Dénes Hegybirtok
Ein eleganter, langer, dichter und vollmundiger Weißwein mit grüngelber Farbe. Der schöne sortencharakteristische Duft erinnert an weiße Akazie und zu dem bitteren Zitronenschale-Aroma kommt noch etwas Vanillecharakter.

Sághegyi Olaszrizling 2007
Dénes Hegybirtok 
Ein harmonischer trockener Weißwein, dessen Farbe in wunderschönen Tönungen zwischen Strohgelb und Bernstein glänzt. in der Farbe. Sein Geruch erinnert an Honig, Vanille, geröstete Erdnuss, kombiniert mit Orangen und Mandarin Aromen, sowie Zitrusfrüchten.


Roséweine

Vaskeresztesi Rosé 2012
Garger Imre Pincészet
Ein fruchtiger, trockener, leichter und würziger Rosé, mit ausgeglichenen Säuren und Aromen.


Rotweine

Vaskeresztesi Kékfrankos 2009
Garger Imre Pincészet
Rubinrote Farbe, fruchtige Aromen, Mineralität und feine Würze. 12 Monate lang im großen Holzfässern und darauffolgend weitere 12 Monate in Flasche gereift.

Vaskeresztesi Cuvée 2010
Garger Imre Pincészet 
Diese Cuvée ist auf der Südseite der sonnigen Hummer-Hügeln gewaschen und ist eine besondere Mischung vom charakteristischen Blaufränkisch und milden Merlot, die sich wunderbar ergänzen.


Brandy
Lassen Sie den gelungenen Abend mit einem guten Schnaps ausklingen. Sie werden von der Qualität und der Auswahl überrascht sein.