Heilender Zauber
BookingButton
Home/Spirit Empfehlung/ Heilender Zauber

Heilender Zauber

Sárvár, die in Europa bestens bekannte Badestadt, wurde nun offiziell als Mitglied der „Royal Spas of Europe“ zum Kurort ernannt. Die Urkunde wurde von der Landes-Chefärztin, Dr. Judit Paller, an den Bürgermeister übergeben. In Ungarn trugen bis jetzt 13 Ortschaften den Titel Kurort. Nach mittlerweile 28 Jahren stieg nun die Anzahl der Kurorte mit Sárvár zum ersten Mal an.

Die Verordnung des Gesundheitsministeriums sieht folgende natürliche Heilfaktoren vor, um eine Stadt beziehungsweise einen bestimmten Teil einer Stadt, zu einem Kurort zu erklären:

a)    verfügt über natürliche Heilfaktoren (Heilwasser, Klima, usw.) laut der einschlägigen Verordnung.
b) Die Voraussetzungen zur Nutzung (Heilbad, Thermalhotel, Sanatorium) der natürlichen Heilfaktoren müssen gegeben sein.
c) Die Bedingungen der Umgebung (Umwelt, Luftqualität, Lärmpegel, Grünflächen, usw.) müssen die ungestörte Heilung in ruhigem Umfeld gewährleisten.
d) die zur Erholung und Genesung notwendige Infrastruktur (Transport, Kommunikation, Versorgungsunternehmen, Bereitstellung von notwendigen Dienstleistungseinrichtungen,) muss vorhanden sein. 


Neben den offiziell anerkannten Heilwasserarten sind in Sárvár auch die klimatischen Gegebenheiten besser als im sonstigen Durchschnitt, der Lärmpegel ist entsprechend niedrig und bei der Untersuchung der Luftverschmutzung entsprachen die Messungen den Erwartungen. Die außergewöhnlichen Umweltbedingungen, die notwendige Infrastruktur und die bemerkenswerte Erhaltung und Pflege des kulturellen Erbes machen Sárvár außergewöhnlich und verschafften daher der Stadt den Titel Kurort. Das Gesundheits-Vorsorgezentrum und die Heilabteilung des Spirit Hotels bieten inmitten dieser einzigartigen Umgebung die besten Voraussetzungen zur Regeneration, um Körper und Geist aufzuladen.

Sárvár als Kurort plant nun wieder neue Projekte, wie zum Beispiel einen Themen Heil-Weg, der das Stadtzentrum mit dem Spirit Hotel verbindet und die Umgebung des Sees noch weiter verschönert.